Home
Blog
Inhalt
Aktuelles
Suche
Ticker
Buntes
Gesellschaft
Politik
Wissenschaft
Recht
F64.0
Existenzforderung
Archiv
Aktionsmaterial
Download Texte
Freunde
Externe News
Gesetzgebung
Galerie
Filme
Reform-Stimmen
Impressum
  Home arrow Blog arrow 20.02.2007
20.02.2007

Heute erhielt ich folgende email-Antwort der DGfS, die zumindest den Verbleib der elektronischen Seite der Anfragen erklären könnte: 

"Danke für Ihre erneute Anfrage. Möglicherweise sind ihre e-mail auch in dem Spam-Filter unserer Uniklinik abgefangen worden. Ich habe mir erlaubt, Ihre umfangreichen Fragen an Frau Dr. Sophinette Becker, Institut für Sexualwissenschaft in Frankfurt am Main, weiterzuleiten, die sich seit Jahrzehnten klinisch, gutachterlich, juristisch und theoretisch mit den Fragen und Problemen, die das Phänomen Transsexualität aufwirft, beschäftigt und im Auftrag der DGfS auch die aktuellen Gesetzgebungsinitiativen begleitet.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Andreas Hill
Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung"

 
< Zurück   Weiter >
 
(C) 2017 Menschenrecht und Transsexualität
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.